Last News

Petra Pau fordert mehr Schutz


Nach monatelangen Morddrohungen vor ihrer Privatwohnung, fordert die Linkenabgeordnete nun Schutz durch den Staat. Nach ihrer Aussage akzeptiere sie Demonstrationen vor ihrem B üro, jedoch nicht vor ihrer Wohnung. Sie verlangt nun den Schutz ihre Privatsph äre durch den Staat. Pau setzt sich in ihrem Wahlkreis für die Unterbringung von Flüchtlingen ein. Bereits seit Monaten wird die Politikerin bedroht. Ihre öffentliche Forderung nach mehr Schutz durch den Staat trifft bei ihrem Kollegen aus der CDU/CSU Bundesfraktion, Stephan Mayer, durchaus auf Verständnis, der Morddrohungen aufgrund des Einsatzes für Flüchtflinge für ein alarmierendes Zeichen hält.

If you liked this article share it on social